Samstag, 21. Juli 2018

Ursache und Wirkung im sogenannten Nahostkonflikt

Wenn Zionisten (und Prozonisten) auf die Verbrechen gegen die Bevölkerung des Gaza-Streifens angesprochen werden, rechtfertigen sie noch die schlimmsten Dinge stets mit der „Terrororganisation Hamas“. Dass diese (wie der Name „Islamische Widerstandsbewegung“ schon sagt) als Reaktion auf Israels Besatzungspolitik gegründet wurde und also nicht deren Ursache sein kann, fällt dabei unter den Tisch. Man muss die Hamas nicht mögen, um die Berechtigung des Kampfes gegen Unterdrückung, Mord und Zerstörung anzuerkennen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen